joghurt-salatdressing wie beim italiener

Einfaches Joghurt-Salatdressing wie beim Italiener

Du möchtest dein eigenes Joghurtdressing wie im Restaurant zubereiten? Dass es so schmeckt, wie das Joghurt-Salatdressing wie beim Italiener?

Nachfolgend findest du ein einfaches Joghurt-Salatdressing Rezept, was dem Joghurt-Salatdressing wie beim Italiener sehr nahekommt.

joghurt-salatdressing wie beim italiener

Joghurt-Salatdressing

Kochutensilien

  • 1 Tasse
  • 1 Esslöffel
  • 1 Teelöffel

Zutaten
  

  • 1 Tasse Joghurt (griechischer Joghurt oder Naturjoghurt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Notizen

  1. Die Knoblauchzehe schälen und fein zerhacken. Danach in einer Schüssel den Knoblauch, den Joghurt, das Olivenöl, den Zitronensaft, den Senf und den Honig vermengen.
  2. Danach mit Salz und Pfeffer würzen und gut umrühren, bis alles gut vermischt ist.
  3. Probiere jetzt das Dressing und passe es mit der Würzung deinen Geschmack an. Indem du mehr Zitronensaft, Salz oder Pfeffer hinzufügst.
  4. Danach das Dressing über deinen Salat gießen und servieren.

Auf jeden Fall kannst du auch verschiedene Variationen von diesem Rezept ausprobieren. Indem du frische Kräuter wie Petersilie oder Basilikum hinzufügst. Oder kannst die Zitronensaftmenge reduzieren und stattdessen Rotwein- oder Balsamico-Essig verwenden.

Der Joghurt-Salatdressing ist eine leichte und erfrischende Alternative zu anderen Dressings und passt gut zu einem klassischen Italienischen Salat mit Tomaten, Gurken, Zwiebeln und Mozzarella-Käse.


Ist Joghurt gesund?

Joghurt kann eine gesunde Quelle für Nährstoffe sein und du kannst ihn in eine ausgewogene Ernährung integrieren. Zudem ist er reich an Kalzium, Eiweiß, Vitamin B12 und probiotischen Kulturen. Diese können helfen, die Verdauung zu verbessern und das Immunsystem zu stärken.

Zudem ist Kalzium wichtig für starke Knochen und Zähne. Während Eiweiß ein wesentlicher Baustein für Muskeln, Knochen, Haut und Haare ist. Vitamin B12 ist für die Bildung roter Blutkörperchen und die Aufrechterhaltung eines gesunden Nervensystems wichtig.

Probiotika sind lebende Bakterien, die helfen, das Gleichgewicht deiner Darmflora zu unterstützen. Folglich haben einige Studien gezeigt, dass sie auch Entzündungen reduzieren und das Immunsystem stärken können.

Joghurt mit Himbeeren in einer Schale

Deshalb solltest du beachten, dass viele kommerzielle Joghurtprodukte auch zugesetzten Zucker enthalten können, was den Nährwert verringern kann. Es ist am besten, dass du ungesüßten Joghurt wählen oder Joghurt mit natürlichen Süßstoffen wie Früchten zu kombinieren.

Auch Menschen, die an Laktoseintoleranz leiden, können möglicherweise Joghurt vertragen, da es weniger Laktose enthält als Milch und die probiotischen Kulturen helfen können, die Verdauung von Laktose zu unterstützen.

Insgesamt kann Joghurt als Teil einer ausgewogenen Ernährung eine gesunde Option sein, die eine Vielzahl von Nährstoffen und gesundheitsfördernden Substanzen enthält.

Welches Dressing ist am gesündesten?

Das gesündeste Salatdressing hängt von den Zutaten und der Portionsgröße ab. Im Allgemeinen ist ein Dressing, das aus natürlichen, unverarbeiteten Zutaten hergestellt wird, gesünder als eines, das viele künstliche Zutaten und zugesetzten Zucker enthält.

Hier findest du einige gesunde Optionen:

Olivenöl und Essig: Eine Mischung aus Olivenöl und Essig oder Zitronensaft ist eine einfache und gesunde Option. Olivenöl enthält ungesättigte Fettsäuren und Antioxidantien, während Essig oder Zitronensaft wenig bis gar keine Kalorien enthalten und deinen Salat aufpeppen kann.

Joghurtdressing: Ein Dressing aus Naturjoghurt, Senf, Zitronensaft und Gewürzen ist eine nährstoffreiche Option. Der Joghurt liefert Kalzium und Protein, während Senf und Gewürze Geschmack hinzufügen, ohne zusätzliche Kalorien oder Fett zu liefern. Ähnlich wie dem Dressing oben im Rezept.

Avocado-Dressing: Ein Dressing aus Avocado, Zitronensaft, Knoblauch und Gewürzen ist eine cremige und gesunde Option. Zudem enthält Avocado ungesättigte Fettsäuren und viele Vitamine und Mineralien. Während Knoblauch antibakterielle Eigenschaften hat und das Immunsystem stärkt.

Tahini-Dressing: Ein Dressing aus Tahini (Sesampaste), Zitronensaft, Knoblauch und Gewürzen ist eine gute Quelle für ungesättigte Fettsäuren und Kalzium. Tahini hat einen nussigen Geschmack und verleiht dem Salat eine cremige Textur. Probiere es einfach mal aus. Du wirst sicherlich begeistert von diesem Dressing sein.

Beachte jedoch: Die Portionsgröße des Dressings solltest du berücksichtigen. Um eine übermäßige Kalorienzufuhr zu vermeiden. Eine Portionsgröße von 1 bis 2 Esslöffeln pro Salat ist in der Regel ausreichend.

weitere Inhalte