Himmlische Himbeermousse

Die Himbeersaison hat noch lange nicht begonnen. Aber man kann schon mal anfangen die Rezepte dafür zu sammeln. Hier mein kleiner Beitrag für eine himmlische Himbeermousse.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Skrei – Norwegischer Winterkabeljau

Vergessen sie Seeteufel, Lachs oder überteuerte Edelfische. Denn jetzt ist die kurze Zeit für den norwegischen Winterkabeljau gekommen. Skrei ist eine besonders saftige Variante des Kabeljau. Sein Fleisch ist schneeweiß und außerordentlich wohlschmeckend. Ich verwende ihn fast ausschließlich mit der Haut. Nach dem Braten lässt sich diese wunderbar mitessen. Der Skrei ist für alle Zubereitungsarten geeignet, die für Dorsch oder Kabeljau vorgesehen sind. Beim Pochieren neigt er allerdings dazu, blättrig auseinanderzufallen. Daher benutze ich ihn lieber zum sautieren in der Pfanne.

Auf der der Seite des Fischgroßhändlers Deutschen See gibt es eine ganze Reihe guter Rezepte.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Pinsa Romana – ein geniale Marketingcoup oder mehr?

Es ist mal wieder so weit. Die Gastronomie hat einen neuen Trend (siehe Foto). Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig, ob es sich um einen Marketingcoup oder eine neue, seriöse kulinarische Perle handelt. Auf jeden Fall kann man dem Erfinder Conrado Di Marco zu seiner genialen, lukrativen Idee beglückwünschen. Hier ein brauchbarer Rezeptvorschlag:
salamico.de
Dabei ist der Unterschied zwischen Pizza und Pinsa recht klein. Gut, im Teig ist zusätzlich etwas Reis- und Kichererbsenmehl, das verleiht ihm einen leicht süßlichen Geschmack und die Pinsa ist länglich und nicht rund. Dazu erfolgt unter Umständen die Teigführung mit Sauerteig. Aber das Letztere gibt es bei der normalen Pizza auch ab und an. Der eigentliche Unterschied ist die Handhabung der Zutaten. Bei der Pinsa kommen diese erst nach dem Backen auf den Brotfladen. Aber selbst das ist umstritten. Sie sehen, hier herrscht echte Anarchie!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Über Gewürze

Ein Leben ohne Gewürze ist schlechthin nicht vorstellbar. Was für ein Kosmos der Geschmäcker würde und uns da fehlen! Keine Currys, Chilis oder andere exotische Gerichte mehr, keinen persischen Safran, keine Vanilleschoten, keine Zimtstangen. Die kulinarische Welt würde in eine bleigraue Depression versinken. Manchmal widmen wir  ihrer Qualität ein bisschen zu wenig Aufmerksamkeit. Die nebenbei im Supermarkt gekauften Döschen sind oft von bescheidener Qualität. Wenden Sie sich daher lieber an den Gewürzhändler Ihres Vertrauens. Hier mal ein Vorschlag: “Altes Gewürzamt” von Ingo Holland. Hier findet Sie unter anderem die besten Currys Deutschland, vielleicht sogar der Welt!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schweizer Soulfood, Ramequin

Eine etwas in Vergessenheit geratene Schweizer Spezialität. Dabei ist das, wie viele Schweizer Gerichte, echtes Soulfood! Die leckerste Brotresteverwertung, die man sich denken kann. Käse, Weißwein und Brot, eine klassische Kombination der Schweizer Eidgenossen. Kommt immer gut an und ist im Handumdrehen zubereitet, ein echtes Ski-Hüttenrezept.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Pizzocheri Valtenesi

Pizokel

Das ist authentische italienische Landküche. Es ist kaum zu glauben, wie gut ein Gericht schmecken kann, mit so wenigen Zutaten. Die Buchweizennudeln sind allerdings manchmal schwer zu bekommen. Ich habe sie mir aus dem Urlaub im Veltlin mitgebracht. Falls Sie Vollkornnudeln als Ersatz benutzen, die Gemüse und Kartoffeln zunächst 5 Minuten separat kochen lassen. Erst dann die Nudeln dazugeben.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Süßkartoffeln mit Kichererbsen-Chili

 

Ich liebe Süßkartoffeln, in allen Varianten. Nach dem Garen kann man sie mit den verschiedensten Füllungen verzaubern (siehe weiter unten). Geschnitten in Currys sind sie ebenfalls wunderbar. Ja, selbst roh sind sie ein Genuss.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Thai Gewürzreis mit Omelettstreifen

Ein weiteres Gericht aus der Abteilung “Simplify your life”. Vegetarisch dazu obendrein. Hier wird Basmatireis gekocht im Stile eines Risottos. Ganz schön scharf und saftig!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Paprikastrudel mit Tomaten-Kräuterdip

Paprikastrudel

Strudelteig kann man natürlich selber machen. Der Aufwand ist allerdings nicht unerheblich. Gekaufter Filoteig kommt dem Original schon ziemlich nahe. Ideal also für schnelle, vegetarische Hausmannskost. Simplify your life!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Baguette Nr.37

Baguette

Lange habe ich nach dem Rezept für das ultimative Baguette gesucht. Nach vielen halbbefriedigenden Versuchen bin ich nun am Ziel angekommen. Dem “Brotdoc“ sei Dank. Auf seiner Seite gibt es übrigens viele tolle Brotrezepte, es lohnt sich mal reinzuschauen. Sein Baguetterezept habe ich für mich nur leicht angepasst. Wichtig ist auf jeden Fall das richtige Mehl. Ich bevorzuge Pizzamehl der Firma “Caputo” (gibt es bei Amazon) oder französisches T65 Mehl. Diese Mehle haben den nötigen Proteingehalt. Mit deutschem 550 wird das Ergebnis nicht optimal. Warum heißt mein Baguette nun Nr. 37? Das ist die gefühlte Anzahl meiner Back-Experimente!

Hier das Rezept:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Rezepte | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Hummus mit Gemüsestäbchen

Hummus

Hummus selber machen, geht schnell, ist einfach in der Zubereitung und das kulinarische Ergebnis ist viel besser als die meisten gekauften Fertigvarianten. Sie können das Hummus kalt servieren, wie auf dem Foto gezeigt. Leicht erwärmt schmeckt es ausgezeichnet zu Lamm, Fisch oder Geflügel. Ein waschechter Israeli würde wahrscheinlich sagen, es passt einfach zu allem! Die ganz schnelle Variante geht mit vorgekochten Kichererbsen aus dem Glas, vorzugsweise in Bioqualität. Der Qualitätsunterschied zu selber eingeweichten und danach gekochten Kichererbsen ist sehr gering.

Hier mein Rezept:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Riesenkrevetten, besser mit Schale

Riesenkrevetten sind aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken, wäre auch echt schade. Denn es spricht vieles für diese feinen Krustentiere. Sie sind fettarm, schnell zubereitet und einfach gut. Der Siegeszug der asiatisches Küche hat sicherlich zu ihrem Erfolg beigetragen. In der Regel werden sie tiefgekühlt oder bereits aufgetaut angeboten. Bei der Zubereitung sollte man darauf achten, dass sie nicht zu lange garen, das macht sie gummig. Ich persönlich finde sie in ihrer Schale gegart, geschmacklich am besten. Dafür sollte die Schale am Rücken aufgeschnitten werden und der Darm entfernt werden. Bei guten Produkten ist diese Arbeit vom Produzenten oft schon erledigt worden. So serviert quasi als Fingerfood, braucht es dann aber Zitronenwasser inklusive Serviette für die Gäste!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zweierlei Kohl mit Kaspressknödel


Einfache Landküche hatte schon immer seinen gewissen Reiz. Dieses österreichische Rezept findet man nahezu in jeder Berghütte. Genau das Richtige für hungrige Wanderer und Freunde der soliden Hausmannskost.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

“Simple” von Ottolenghi, easy cooking?

Wenn Ott0lenghi eine Neues Kochbuch auf den Markt bringt ist das immer ein Medienereignis. In England wird Ottolenghi schon länger als neuer Jamie Oliver gehandelt. Neu ist, diesmal soll es alles ganz einfach sein, mit dem Kochen. Wurde ihm doch in Rezensionen vorgeworfen seine Rezepte seien teilweise viel zu kompliziert.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Gedünsteter Chicorée mit Stängelbroccoli

Aus der Reihe Simple Vegetarisch. Ein Gericht von meinem geschätzten Kollegen Antonio Carluccio. Das ist wahre italienische, unverstellte Landesküche. In 5 Minuten gekocht und richtig lecker.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar