Allgemein

Foodprinter-Essen aus dem 3 D Drucker?

Posted in Allgemein on Juni 4th, 2014 by ralf – 1 Comment

Es liest sich wie eine Schnapsidee eines überdrehten Erfindergenies Marke Doc Brown (“Zurück in die Zukunft”). Dabei ist es die Idee eines amerikanischen real existierendem Unternehmens names “Natural Machines”. Das Gerät hört auf den niedlichen Namen “Foodini” und druckt anscheinend einfach alles. Ein Mini-Eifelturm aus Insektenprotein, kein Problem oder einen essbaren Irrgarten aus Erdbeerkonzentrat oder aber auch ein mit-essbares Geschirr aus Maiskörnern, alles nur eine Softwarefrage. Die Firma bewirbt ihr neues Produkt stolz folgendermassen: “Der erste 3D Nahrungsdrucker, der jede Art von echten, frischen und nahrhaften Essen drucken kann-egal ob pikant oder süß”.

In einem kurzen Videoclip des Herstellers kann man sich persönlich von der totalen Überflüssigkeit dieser Erfindung überzeugen:

Foodinivideo

Oder hat jemand vielleicht doch eine vernünftige Verwendungsidee?

 

 

Das begehbare Kochrezept

Posted in Allgemein on Januar 1st, 2014 by ralf – Be the first to comment

Ein wenig kommt es mir so vor, als stamme die Idee aus “Alice im Wunderland” oder einem anderem Fantasie-Märchen. Das “Kochhaus” ist ein völlig neues, sehr erfolgreiches Konzept vom Einkaufen und Kochen. Lassen wir die Macher zu Wort kommen:

“Kochhaus ist das erste Lebensmittelgeschäft, das sich konsequent dem Thema Selber-Kochen widmet und nicht mehr nach Warengruppen, sondern nach Rezepten sortiert ist.”

Wer sich darunter nichts vorstellen kann, besuche die Webseite:

www.kochhaus.de

Die Rezeptideen auf der Seite sind jedenfalls originell und kreativ, wie das ganze mutige Unternehmenkonzept überhaupt. Hier eine Auswahl aus den aktuellen Rezeptideen:

  • Entenbrust mit Quatro Epices, Süßkartoffeln und Granatapfelsauce
  • Mit Bergkäse gefüllte Kalbsroulade auf Vanillekartoffeln und Estragonstampf
  • Perlhuhnbrust mit Kürbiskernrisotto, violetten Kartoffeln und Topinambur

Die Rezeptzutaten kann man als Paket für jeweils zwei Personen oder mehr erwerben, sich aber einfach mit einen Kurierdienst vorbei bringen lassen. Das neue Konzept scheint ein durchschlagender Erfolg zu sein. Denn mittlerweile gibt es schon 11 Geschäfte in ganz Deutschland verteilt.

“Wissenschaft von Köstlichkeit”

Posted in Allgemein on Dezember 28th, 2013 by ralf – Be the first to comment

Heute lief im Deutschlandfunk “Kopenhagen und seine kulinarischen Wurzeln”. Ein überaus anregender Bericht über die Elite der Kopenhagener Restaurants. Erwähnt wurde auch das “Nordicfoodlap”. Hier forschen Köche und Wissenschaftler in einer Art Labor am Essen der Zukunft. Ihre Forschungsergebnisse stellen sie der Allgemeinheit zur Verfügung. Was dabei herauskommt können sie hier nachlesen:

http://nordicfoodlab.org/

Ob z.B. die Bienenlarven in Ceviche oder die Pflaumen mit Edelschimmelpilz zu den Köstlichkeiten gehören oder nicht, käme auf einen Versuch an! Warum der Deutschlandfunk “Delicousness” mit “Wissenschaft von Köstlichkeit” übersetzt, bleibt allerdings das Geheimnis des Redakteurs.

Den gesamten Beitrag kann man in der Mediathek des Deutschlandsfunks hier  nach hören:

http://www.deutschlandfunk.de

Amerikanische Butternut-Kürbissuppe

Posted in Allgemein, Rezepte on Dezember 22nd, 2013 by ralf – 2 Comments

Auf der Hompage der Firma Vitamix fand ich dieses Rezept für gebackene Butternut-Kürbissuppe. Es ist in allen Belangen außergewöhnlich. Sehr reichhaltig, interessant und unglaublich lecker. Popkorn darf natürlich nicht fehlen. Das Rezept ist für 8-10 Personen berechnet, also auch für ein mittleres Familienfest zu gebrauchen. Also gerade noch rechtzeitig zu Weihnachten.

read more »

Antiaging

Posted in Allgemein on Dezember 3rd, 2013 by ralf – 5 Comments

Die Zeitschrift “Schweiz am Sonntag” veröffentlichte in ihrer letzten Ausgabe eine OECD Studie, nachdem die Lebenserwartung in der Schweiz die höchste der Welt ist, gefolgt von Japan und Italien. Aber wie machen die Schweizer das nur? Alice Roffler, mit 109 Jahren die älteste Baslerin, gibt dazu folgende Tipps:

read more »

Igeho 2013, Basel

Posted in Allgemein on November 29th, 2013 by ralf – Be the first to comment

Von meinem Rundgang auf einer der grössten Gastromessen Europas, der Igeho 2013.
Zwischen Wurstbratautomaten “Smart-Wurst” (wer braucht so etwas denn wohl?), Selfcookingcentern, Waschautomaten, Eisskulpturen und Kochkunstausstellungen kann man auf 38.000 qm, (wohlgemerkt nur in Halle 1.0) schnell verloren gehen. Da brauch es einen guten Orientierungssinn und ein Ziel. Bitte folgen sie mir.

read more »

Es mispelt

Posted in Allgemein on November 11th, 2013 by ralf – 1 Comment

…ziemlich. Zumindest auf dem Lörracher Wochenmarkt. Ansonsten findet
man die Mispeln eher selten. Was man damit macht? Die Bäuerin empfiehlt
Marmelade kochen, die Kundin daneben meint “liegen lassen”. Das mach ich
jetzt auch, nachdem ich der erste neugierig verkostet habe. Oh! Auf jeden Fall
soll sie sehr gesund sein. Aber ehrlich, geben sie ihr Zeit zum Reifen. Dann
wandelt sich ihre Stärke zu Zucker um. Das könnte helfen.

Aufmarsch der Gemüsebeilagen

Posted in Allgemein on November 5th, 2013 by ralf – Be the first to comment

Früher, als  Vegan sein noch etwas Exotisches war, nannten wir die Gemüse
“Beilage”. Sie lag neben der “Sättigungsbeilage” (noch schlimmer).
Heute nennt sich das Gemüsebukett , Gemüsevariation oder gar Gemüse-
sinfonie, manchmal als Duett oder auch als Triologie. Das ist ja alles sehr
poetisch und schön, wenn sie dann wenigstens auch noch schmecken würde,
die Gemüsebeilage.

 

Will it Blend

Posted in Allgemein on Oktober 31st, 2013 by ralf – Be the first to comment

Das ist der Titel dieser lustigen Youtube-reihe in der Tom Dickson, der
Inhaber der Firma Blendtec, seinen Blender präsentiert. Er tut dies indem er
die unmöglichsten Dinge mixt: I Phones, Turnschuhe, I Pads usw. Mir persön-
lich reicht es schon wenn mein Mixer Nussmus oder grüne Smoothies hinbe-
kommt, denn damit tun sich viele Mixer schon schwer.
Hier meine Testberichte.

Den Blendtec habe ich übrigens dabei noch nicht getestet. Er ist auf dem euro-
päischem Markt eher selten anzutreffen und recht teuer. Aber sonst alles was
Rang und Namen hat.

Sonntagsbraten gegen Einsamkeit

Posted in Allgemein on Oktober 29th, 2013 by ralf – 1 Comment

Der “Spiegel” berichtet diese Woche über einen 95 jährigen aus Witten der seiner
Einsamkeit entkommt mit einer nahezu genialen Idee. Der Artikel über Herrn Baltes
erschien zunächst in der “WAZ” Onlineausgabe, daraus zitiert der “Spiegel”.

Hier finden sie den Originalartikel mit dem Titel:

“Einsamer 95-jähriger aus Witten tauscht Sonntagsbraten gegen Gesellschaft”

http://www.derwesten.de

Zur Nachahmung unbedingt empfohlen!

Kleines Intermezzo

Posted in Allgemein on Oktober 17th, 2013 by ralf – 1 Comment

Manchmal muss man eine kleine kulinarische  Pause einlegen. Da kommt
so etwas Leichtes und Gesundes gerade richtig. Grüne Smoothies sind schwer
angesagt. Ein paar Pfunde weniger bis zum nächsten Dinner könnten mir auch
nicht schaden. Also stürzen wir uns kurzerhand in den grünen Tsunami:

www.grünesmoothies.info

 

Keine Angst, onlyfood geht natürlich weiter.

Von Veganern lernen

Posted in Allgemein, Nonfood on September 2nd, 2013 by ralf – 4 Comments

Die vegane Küche ist bekanntlich zur Zeit der Kochtrend überhaupt.
Mir war er bisher immer etwas suspekt. Auf der anderen Seite muss
jemand der seine Produktauswahl dermassen einschränkt, mit den
wenigen verbleibenden Produkten eine wahre Meisterschaft entwickeln.
Wenn also jemand Bescheid weiss über Hülsenfrüchte, Tofu oder Gemüse
dann die  Veganer (z.B Attila Hildmann). Da haben sie einen echten Vor-
sprung im Know how, den wir uns als Normalos zu Nutze machen sollten.

read more »

Kleine Abkühlung gefällig?

Posted in Allgemein on August 5th, 2013 by ralf – 2 Comments

Slush!

Posted in Allgemein, Rezepte on August 1st, 2013 by ralf – Be the first to comment

Mehr durch Zufall, als durch planvolles Handeln, bin ich auf mein neues
Sommerhobby gekommen. Kennen sie Slush? Vorwiegend neonbunt und
quietschsüss kommt dieses halbgefrorene Getränk aus dem Slushboy. Kinder
lieben es , Erwachsenen rümpfen meist die Nase. Ich hab mich durch den
Bericht meines Kochkollegen Alexander zu einer Testreihe inspirieren lassen.
Der hatte auf einer Hochzeit ein halbflüssiges Sorbet serviert bekommen und
es hat ihm geschmeckt. Ein Slush sollte aussehen wie ein misslungenes Sorbet,
also wie nasser Scheematsch. Der Vorteil zum Sorbet, Slush muss nicht so stark
gesüsst werden und lässt sich mit dem Strohhalm geniessen. Damit ist es das
ideale Sommerdessert.

Eine neue Aufgabe für ihre Eismaschine oder auch für ihren Standmixer.

read more »

Zwei auf einen Streich

Posted in Allgemein on Juli 28th, 2013 by ralf – Be the first to comment

Auf meiner Suche nach weiteren Sommerweinen musste ich nicht allzu weit
fahren. Das renommierte Weingut Schneider liegt in Weil am Rhein. Bekannt
ist es für seine kompromisslose Qualität und seine traditionellen Gutedel, die
Traubensorte hier unten im Süden neben Pinot Noir, Weissburgunder usw.
Dem Weingut Schneider gehören Weinberge mit der Lagenbezeichnung “Weiler
Schlipf”. Das ist der südlichste Weinberg Deutschlands mit einem eigenen Mikro-
klima.  Die Weine der Schneiders sind etwas für Freunde der durchgegorenen
Rebsäfte. So elegant bekommt man den Gutedel selten ins Glas, in der Variante
“CS” ist er schon kein einfacher Schoppenwein mehr, sondern ein hochwertiger
Weisswein zu einen wahrhaftem Schnäppchenpreis.

read more »