Paprikastrudel mit Tomaten-Kräuterdip

Paprikastrudel

Strudelteig kann man natürlich selber machen. Der Aufwand ist allerdings nicht unerheblich. Gekaufter Filoteig kommt dem Original schon ziemlich nahe. Ideal also für schnelle, vegetarische Hausmannskost. Simplify your life!

Paprikastrudel mit Tomaten-Kräuterdip

500 g Paprika, gelb, rot, grün gemischt
100 g Zucchini
4 Blätter Salbei
1 EL Tandoori Masala (Ersatz: Curry)
2 EL Ricotta
2 EL Parmesankäse
4 Blätter Strudel oder Filoteig (Fertigprodukt)
3 EL Olivenöl
2 EL Paniermehl

200 ml Tomatensoße (Fertigprodukt)
1 EL gehackte Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Basilikum, Kerbel o.ä.)

Die geputzten Paprika und die Zucchini in längliche Stifte (ungefähr 5 cm) schneiden. Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Paprika darin langsam anbraten biss sie weich sind. Zum Schluss den Salbei mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und den Tandoori-Gewürz abschmecken. Alles mit dem Ricotta und dem Parmesankäse vermengen und den rohen Zucchinistreifen vermengen, abkühlen lassen.

Jeweils ein Blatt Strudelteig auf die Arbeitsplatte legen und mit wenig Olivenöl bepinseln. Das nächste Blatt darauflegen und wieder mit Olivenöl bepinseln. Nun mit einem Esslöffel Paniermehl bestreuen. Die Hälfte der Gemüse auf das untere Drittel der Teigfläche verteilen. Nun zu einer Rolle formen. Mit dem restlichen Strudelteig ebenso verfahren.

Beide Strudel mit Olivenöl bepinseln.

Ein Backblech mit Backtrennpapier auslegen und die Strudel darauflegen. Im vorgeheizten Ofen bei 185 C° 25-30 Minuten backen lassen. Die gehackten Kräuter mit der Tomatensoße vermengen. Den Strudel jeweils in 4-5 Stücke schneiden und mit dem Tomaten-Kräuterdip servieren.

 

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>