Zu Weihnachten billiger

Zu Weihnachten wird regelmässig alles Teure noch ein bisschen teurer. Hummer,
Kaviar, Rindsfilet oder Jacobsmuscheln gibt es nur zu Höchstpreisen.  Aber eine
grosse Ausnahme gibt es doch, auf die weisst auch die französische Gastronomie-
Bibel “Larousse-Gastronomique” hin. Chapon (zu deutsch Kapaun) gibt es im ganz-
en Jahr sehr selten und wenn dann teuer. Zu Weihnachten purzeln die Preise und
die Masthähne erleben einen Preissturz. In Frankreich gelten sie als beliebter Weih-
nachtsbraten. Eine grosse Delikatesse, weil die vollfleischigen 3-4 Kg schweren Tie-
re von exzellentem Geschmack sind. Um die Weihnachtszeit in allen französischen
Supermärkten erhältlich, auch als Bio-Hahn ” Label Rouge”.

 

Print Friendly

Kommentar hinterlassen