Gebratener Zander mit Kürbissauce…

…und in Vanillebutter gebratener Sellerie, müsste es eigentlich richtig
heißen. Aber  als Überschrift soll man keine Romane schreiben. Das
Vanille nicht nur zu Süßspeisen passt, hat sich mittlerweile herum ge-
sprochen. Allerdings muss man aufpassen mit Salz, Vanille verstärkt
Salzgeschmack! Olivenöl mit Vanille z.B. ist schon fast ein Klassiker der
neuen Küche, Vanillebutter ist da recht naheliegend. Tolle Idee von mir,
dachte ich zumindest. Mit Google kam ich wieder auf den Boden.
69.000 Suchergebnisse für den Begriff “Vanillebutter” , ade Ruhm !

 

Gebratener Zander mit Kürbissauce (2 Pers)

300 g Zanderfilet
50 g Butter
1 Vanillestange
200 g Kürbiswürfel
1 Schalotte
50 ml Sahne
50 ml Gemüse oder Hühnerbrühe
1 Tl Butter
Prise Chiliflocken
2 dicke Scheiben Sellerie ohne Haut
1 Tl Zitronensaft
Olivenöl
Salz

Den Zander nach Gräten absuchen und diese entfernen. Die Butter
mit der aufgeschnittenen Vanillestange vorsichtig erwärmen und
beiseite stellen. Die Schalotte in Würfel schneiden und mit den Kürbis-
würfeln in etwas Butter anschwitzen. Mit Sahne und Brühe ablöschen
und weich kochen. Mit etwas Salz und Chiliflocken abschmecken.
Die Selleriescheiben in Salzwasser mit dem Zitronensaft gar kochen.
Nun einen Eßlöffel Vanillebutter in einer Pfanne erhitzen. Die Sellerie-
scheiben aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und in der Vanille-
butter anbraten. Die Vanillestange zum Schluss dazu legen.

Den Fisch etwas salzen und in Olivenöl braten. Alles zusammen an-
richten.

Tipp: Vanille passt auch gut zu Geflügel oder Hummer.

Gesehen bei AMAZON:
Vanille Stangen Gewürze, 1A Bourbon, zum Backen & Kochen,
10 Stück handverlesen

 

Auf dieser Seite finden sie weitere, interessante Kürbisrezepte:

www.kuerbis-company.de/

 

Print Friendly
  1. Lieber Ralf,

    manchmal ist es besser man googelt seine neuen Ideen nicht. Da kommt man viel zu oft drauf, dass es gar nicht so neu ist, was man gerade erfunden hat. Aber ob jetzt selbst erfunden oder nicht, ich werd dein Rezept trotzdem ausprobieren.

    Es grüßt aus dem Bayernlande

    Martin

  2. Wow das Bild sieht ja toll aus…werde auf jeden Fall den Zander ausprobieren, scheint mir auch durch die Kürbissauce ein passendes Rezept für den Herbst zu sein! Danke

  3. chriesi sagt:

    Harmonisch und bestimmt ein Gedicht!

  1. There are no trackbacks for this post yet.

Kommentar hinterlassen