Sauerrahmmousse mit Erdbeeren

Wenn die ersten heimischen Erdbeeren an den Marktständen verkauft

werden , ist der Sommer nicht mehr weit. Leider bauen immer mehr Land-

wirte nur die robusten aber dafür nicht so schmackhaften Sorten an.  Aus-

sehen ist eben doch nicht alles. Mit ein paar Tricks kann man aber auch diesen

Sorten mehr Geschmack entlocken.

 

 

Sauerrahmmousse mit marinierten Erdbeeren

200 g Sauerrahm

50 g Zucker

1 Tl abgeriebene Zitronenschale

Saft einer Zitrone

2 Blatt Gelatine

200 ml Sahne

500 g  Erdbeeren

2 El Zucker

Spritzer Zitronensaft

 

Die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den Sauerrahm mit

Zitronensaft, Zucker und Zitronenschale glattrühren. Die eingeweichte Ge-

latine tropfnass in einen kleinen Topf geben und bei milder Hitze zerlassen.

2 El  von dem gesüßten Sauerrahm abnehmen und mit der Gelatine

verrühren. Nun das Ganze mit dem Rest Saurerrahm verrühren. Die Sahne

steifschlagen und unter den Sauerrahm ziehen. Für einige Stunden in den

Kühlschrank stellen.

 

Kurz vor dem Servieren die Erdbeeren, falls nötig, waschen. Dann in Viertel

schneiden , mit dem Zucker und dem Zitronensaft vermengen. Einige Minuten

marinieren lassen und mit der Sauerrahmmousse servieren. ( Die Zitronen-

säure hilft dem Geschmack auf die Sprünge).


Print Friendly
  1. … Onlyfood.de…

    [...] Weiteres hierzu unter: onlyfood.de/?p=1165 [...]…

Kommentar hinterlassen