Trewithen Restaurant in Lostwithiel, Cornwall

Auf der Suche nach den versteckten Perlen der kornischen Küche sind wir heute in Lostwithiel. Dieses bezaubernde, kleine Dorf am River Fowey, nicht unweit von Bodmin und Lanhydrock, ist bekannt für seine Antiquitätenläden. Schon deshalb lohnt sich hier der Besuch. Das Trewithen Restaurant wurde mir bereits des öfteren empfohlen, also nichts wie hin.

Das kleine Restaurant macht einen sympathischen, rustikalen Eindruck. Man sitz recht eng, aber es herrscht eine unaufdringlich, lockere Atmosphäre. Als Vorspeise wird eine sehr feine hausgemachte Geflügelleberterrine mit Chutney und Brioche serviert. Der Hauptgang des Tagesmenüs besteht aus Schollenfilets mit Dillsauce und Kapern. Soweit in Ordnung, auch wenn die Sauce zur Dicklichkeit neigt. Aber dass man dazu Pommes Frites serviert und zwar die Sorte aus aus der Tiefkühltruhe, finde ich schade und enttäuschend.

Wie ich hinterher gehört habe, gab es einen Besitzerwechsel, vielleicht muss sich das neue Team erst noch einspielen. Das Restaurant wirbt gerne mit seiner authentischen, modernen, kornischen Küche. Da muss man dann noch ein wenig dran feilen.

www.trewithenrestaurant.com

Tel. 01208-872373

 

 

 

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Auswärts abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>