Hotel Tresanton in St. Mawes, Cornwall

Das Tresanton ist eines von drei Luxushotels an der Küste bei St. Mawes. Die Lage direkt über dem Hafen von St. Mawes und die grosse Terrasse mit Blick in die Bucht ist einmalig, das Lunchangebot des Hotels ebenfalls. Für 29 Pfund erhält man hier ein Drei- Gänge- Menü inclusive einem Glas hervorragendem Hauswein (Verdicchio). Für britische Verhältnisse  ist das geradezu ein Dumpingangebot.

Wir haben nicht reserviert und sind deshalb rechtzeitig dort, um uns einen Platz zu sichern. Bei herrlichem Sonnenschein bietet man uns einen der Terrassenplätze in vorderster Front an. Wie sich dann zeigt, ist die grosse Terrasse mit ihren 70 Sitzplätzen eine halbe Stunde später ausgebucht.  Die überaus freundlichen, jungen Leute im Service kommen aus diversen Ländern Mittel- und Osteuropas und sie machen ihre Sache hervorragend. Wir fühlen uns vom Ambiente und vom Ausblick an die Côte d’Azur erinnert. Kein Wunder, denn wir sitzen hier im ehemaligen Yachtclub von St. Mawes, mit entsprechender maritimer Anmutung.

Das Menü beginnt mit einem ausgezeichneten roten Chicoreesalat mit Birnenschnitze, jungen Rote-Beeteblättern und Stilton. Dazu gibt es phantastisches hausgebackenes Brot mit einer kleinen Schale grandiosem Olivenvöl. Als Hauptgang wird Seeteufel mit Grillgemüse und Cous-Cous serviert. Die Portion ist vielleicht etwas zu klein geraten, aber dafür hervorragend abgeschmeckt. Das folgende Beerenparfait mit Brombeeren rundet dann das Lunchmenü perfekt ab.

Ich kann mich nicht erinnern, daß wir in der cornischen, gehobenen Gastronomie je preiswürdiger gegessen haben. Mit den Zimmern im Hotel verhält sich das allerdings etwas anders. Diese liegen bei 230 Pfund aufwärts für das Doppelzimmer, eben ein echtes Luxushotel. Auch die Preise auf der Abendkarte sind recht üppig. So kostet ein halber Hummer 45 Pfund!

Das Hotel gilt als eines der besten Hotels Cornwall und ist bei In- und Ausländern überaus beliebt. In der Regel ist es auf Monate im Voraus ausgebucht.

www.tresanton.com

Der Hafen von St. Mawes mit dem Hotel” The Idle Rocks” im Hintergrund.

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Auswärts abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>