Safran Qualitätscheck

Safran ist bekanntlich das teuerste Gewürz der Welt aber auch gleichzeitig das meist Gefälschte. Je nach dem wo man ihn kauft kostet er zwischen 4.000 und 20.000 Euro je kg. Damit war er auch schonmal teurer wie Gold. Es gibt grosse Qualitätsunterschiede aber wie kann der Verbraucher sich vor schlechter Qualität schützen?

Damit sind wir bei so wissenschaftlichen Begriffen wie Crocinwert (Färbekraft des Safrans) und ISO Normen (hier Nr. 35……). Sich damit zu beschäftigen ist eher etwas für Händler, dem Verbraucher nützt es wenig, da die Werte in der Regel nicht auf der Packung stehen.

Ausserdem wird gefälscht und betrogen, dass sich die Balken biegen. Spanischer Safran ist doppelt so teuer wie iranischer, bei ähnlicher Qualität. Das führt zu seltsamem Handelsgebaren. In Spanien werden circa 1,2 Tonnen Safran jährlich produziert, aber 90 Tonnen als echter spanischer Safran mit der Herkunftsbezeichnung “La Mancha” in den Handel gebracht. Meist verbirgt sich dahinter umetikettierter iranischer Safran und das ist noch der harmloseste Betrug.

Hier ein paar Tipps, wie sie sich vor Fälschungen schützen können:

Tipp 1

Kaufen sie Fäden anstelle von Safranpulver. Damit entfallen schon mal die diversen Streckmittel wie z.B. Kurkumapulver, die gerne eingesetzt werden. Die einzelnen Fäden sollten lang und rot sein, ohne gelbliche und weisse Fadenenden.

Tipp 2

Test, geben sie 5-7 Safranfäden in etwas warmes Wasser. Nach 5 Minuten sollte das Wasser gelb, die Safranfäden noch rot und der Duft eben typisch nach Safran sein.

Tipp 3

Haben sie einmal einen Händler gefunden, der guten Safran anbietet, kaufen sie gleich eine grössere Menge (z.B. ihren Jahresbedarf) dann wird es wesentlich günstiger.

Foto: links iranische Spitzenqualität, rechts spanischer Safran 3 Qualität.

Link: Alles über Safran erfahren sie hier:

www.safranexperte.de/Safran-Qualitaet

 

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Finefood abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>