Cornwall: Hotspot für Gartenfreunde

Berühmter Lorbeer-Irrgarten im “Glendurgan Garden”

Es gibt diesen bestimmten Menschenschlag der Gartenenthusiasten, denen die Gärten im Urlaub und wahrscheinlich auch sonst im Leben den Weg weisen. Davon  wiederum soll es eine nicht unbeträchtliche Anzahl geben, die ausschließlich wegen den Gärten nach Südwestengland fahren, quasi als Gartenpilgerreise.

Verständlich, denn im milden Süd-Westen von England gibt es eine seltene Häufung von erstaunlichen, aussergewöhnlichen Gärten, wie sie in dieser Konzentration sonst nirgendwo auf dem Festland zu finden sind. Da kommen mehrere Dinge zusammen. Die Engländer gelten ja allgemein hin als “Gartenverrückt” und stecken notfalls ihre letzten Ersparnisse in neue Pflanzungen. Dazu kommt das vom Golfstrom begünstigte milde und feuchte Klima. So passieren Wunder. Farne so hoch wie Häuser, Rhododendren-, Magnolien-, und Kamelienwälder (!), Bananenstauden, Palmen usw.  im Freien, also allerlei Gehölz aus den Tropen, das auf dem Festland keinen Winter überleben würde oder nur Buschgrösse hätte. Dazu kommt, dass der Begriff  ”Garten” für das, was sich da vor einem ausbreitet, eine masslose Untertreibung ist. “The Lost Gardens of Heligan” ist monumentale 32 ha gross , das “Eden Projekt” immerhin noch 14,9 ha!

Hängebrücke im “Lost Gardens of Heligan”

Hier meine  persönliche Gartenhitliste:

  • The Lost Garden of Heligan
  • Eden Project
  • Glendurgan Garden
  • Landydrock House and Garden
  • St Michael´s Mount Garden
  • Trebah Garden
  • Trellesick Garden
  • Lamorran House Garden

…und das ist nur eine sehr kleine Auswahl von kornischen Gärten. In Devon, Dorset und Somerset geht es munter weiter. Dazu kommen hunderte Privatgärten, die zu bestimmten Zeiten für die Allgemeinheit öffnen: “Gardens for Charity”, fragen sie nach dem Prospekt in der “Tourist-Information”. Sie sehen schon, dieser Urlaub wird ziemlich bunt.

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Auswärts abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>