Sansho Bergblütenpfeffer

Die Gewürzfirma Wiberg hat ein neues Produkt im Programm, Sansho Bergblütenpfeffer. Der Pfeffer wächst in einer unzugänglichen Berggegend in Japan, die nur über Trampelpfade zu erreichen ist, dadurch ist er auch schwer zu ernten. Er hat einen starken Zitronen ähnlichen Duft und ein scharf-säuerlichen, exotischen Geschmack. Die Firma Wiberg empfiehlt ihn für Fischgerichte, Geflügel, Wokgerichte oder auch Süssspeisen. Der Pfeffer ist verwandt mit dem in der chinesischen Küche beliebtem Szechuanpfeffer.

Da tut sich ein weites,neues Experimentierfeld auf.

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Finefood veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Sansho Bergblütenpfeffer

  1. Auch diesen Pfeffer habe ich neulich geräuchert (ich mache derzeit wohl wenig anderes als Pfeffer zu räuchern ;) ) und kann nur sagen: Das lohnt sich!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>