Das Pizzageheimnis

Was macht eine meisterliche Pizza aus? Bisher stritten wir Blogger und Feinschmecker uns um die richtige Teigführung, das richtige Mehl oder das richtige Mengenverhältnis. Stimmt auch alles. Aber laut Daniel Favero liegt es an etwas ganz anderem und der muss es wissen, denn er gewann auf der INTERNORGA in Hamburg die Europameisterschaft der Pizzabäcker.

 

Faveros Zutatenliste neben seinem Pizzateig  (kühle Gärung natürlich) und Büffelmozzarella.

  • Frische italienische Tomaten
  • Frühlingszwiebeln
  • Grüner Spargel
  • Kräuter der Toskana
  • Lardo di Colonnata

In letzterem liegt wohl auch das Geheimnis. Der schneeweisse Schweinespeck wurde vorher mehrere Monate in Marmorbecken gereift und erhält dadurch sein besonderes Aroma.

Kosten können sie die Meisterpizza in der kleinen Trattoria in Bedizzano, Toskana.

Oder aber sie besorgen sich den Lardo von Gourmondo.

Print Friendly
  1. Da Deifi sagt:

    Lardo di Colonnata auf die Pizza? Da muss man erstmal drauf kommen … aber wenn ich so drüber nachdenke – warum eigentlich nicht? Ist auf jeden Fall mal auf die TODO-Liste gewandert. Danke!

  1. There are no trackbacks for this post yet.

Kommentar hinterlassen