Winehunter

Ich habs wieder getan!

AN 2 getrunken, diesmal Jahrgang 2011. Diesmal hat mich der Karamellton fasziniert. Ich bin immer auf der Suche nach Weinen die mehr elegant als wuchtig sind. Dieser mallorquinische Wein ist so ein Fall. Ausserdem ist die Story so schön. Ein paar Hobbywinzer tun sich zusammen und machen in ihrer Garage einen eigenwilligen Rotwein aus kleinen Parzellen und aus Rebsorten die vom Aussterben bedroht sind. Dann nimmt Slowfood den Wein in die “Arche des Geschmacks” auf und er wird zum bekanntesten Exportartikel Mallorcas. Wenn das keine Karriere ist.

AN bedeute Anima Negra (die schwarze Seele des Weines), aber so schwarz ist er zum Glück nicht.

Es grenzt wiederum an ein Wunder, dass er noch bezahlbar ist.

Gesehen bei Jeggliweine (für Schweizer Leser)
oder bei Silkes Weinkeller.

Print Friendly
  1. Da Deifi sagt:

    Bei Silkes Weinkeller momentan ausverkauft – aber bei vinos.de noch zu haben.
    Habe gerade eine Flasche bestellt – mal sehen …

  1. There are no trackbacks for this post yet.

Kommentar hinterlassen