Kohlrabischaumsuppe mit Rauchlachs

Diese einfache Kohlrabisuppe ist ein erstaunliches Geschmackserlebnis. Wenn die Suppe nachdem die Kohlrabi weich gekocht wurden ultrafein gemixt wird, so dass auf der Zunge keine noch so feinen Stücke mehr zu spüren sind, dann ist sie ein Hochgenuss für alle Feinschmecker/rinnen. Dafür braucht man allerdings einen recht leistungsfähigen Mixer. Ein Püriestab schafft das nicht.

Kohlrabischaumsuppe mit Rauchlachs (2 Pers.)

2 Kohlrabi
1 Schalotte
1 El Butter
200-300ml Gemüse-oder Hühnerbrühe
100 ml Sahne
50 g Rauchlachs
Dill
Salz, weisser Pfeffer

Die Kohlrabi schälen und in feine Stücke schneiden. Die Schalotte schälen und ebenfalls würfeln. Die Butter in einem Topf zerlassen und die Schalotten darin anschwitzen. Die Kohlrabistücke dazugeben und kurz mit anschwitzen lassen. Mit der Brühe auffüllen, bis die Kohlrabi bedeckt sind. Mit Deckel 15 Minuten kochen lassen. Wenn die Kohlrabi ganz weich sind die Sahne dazugeben,und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren nochmals aufmixen und mit Rauchlachsstreifen und Dill servieren.

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Kohlrabischaumsuppe mit Rauchlachs

  1. Andree sagt:

    Noch ein, zwei TL weißer Trüffelbutter dazu, hebt die Suppe noch mehr.
    Schönes Rezept!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>