Carne en salsa de almendras

Oder auch auf drögem deutsch: Fleisch mit Mandelsauce. Ein typisch
spanisches Gericht aus einem meiner Lieblingskochbücher, “Rick Stein,
Spain”. Was sie für diese Gericht unbedingt brauchen ist Pimenton de la
Vera, Parikapulver aus geräucherter Paprika. Das macht dieses simple
Schweineragout zu einer echten Spezialität. Der Geschmack erinnert an
spanische Chorizo.

Carne en salsa de almendras (2 Pers.)

500 g Schweinehals oder Schulter am Stück
1 Paprika, gewürfelt
3 El Olivenöl
3 Knoblauchzehen, geschält, gehackt
1 Zwiebel, gehackt
1/2 Tl Pimenton de la Vera, mild
100ml Weisswein
100ml Hühnerbrühe
1 Lorbeerblatt
40 g geschälte Mandeln
Prise Chiliflocken
etwas Kartoffelstärke
1 El gehackte, glatte Petersilie
Salz, Pfeffer

Das Fleisch in 30-40 g schwere Würfel schneiden ,mit Salz und Pfeffer
würzen und in einem Topf in Olivenöl anbraten. Paprikawürfel, Zwiebeln
und Knoblauch dazugeben und mit dem Paprikapulver bestäuben. Mit
Weisswein und Hühnerbrühe ablöschen. Das Lorbeerblatt und die Chili-
flocken dazugeben und auf kleiner Flamme 1,5 Stunden schmoren lassen.

Die Mandeln 8 Minuten bei 180 C° im Ofen rösten. Wenn das Schweinfleisch
butterweich ist, einen Teil der Flüssigkeit in einen Mixer geben und mit den
Mandeln kurz vermixen. Alles wieder in den Topf geben mit nochmals ab-
schmecken und falls nötig mit der Kartoffelstärke binden. Mit der Petersilie
bestreut servieren.

 

Dazu passen einfache Salzkartoffeln oder Reis

Print Friendly
  1. zorra sagt:

    Gibt es auch als Malle-Huhn und kommt in die Sauce nicht noch etwas Brot?

  2. mipi sagt:

    Sehr schön. Ist zum Nachkochen vorgemerkt.

  1. There are no trackbacks for this post yet.

Kommentar hinterlassen