Zucchini mit Ricotta gefüllt

Ricotta eignet sich nicht nur zum Füllen von Ravioli. Auch als
Füllung von z.B. Zucchini ist er bestens geeignet. Ich esse die so
gefüllten Zucchinis  mit Risotto und eine wenig Tomatenwürfel
gerne als leichten,vegetarischen Hauptgang.

Zucchini mit Ricotta gefüllt (2 Pers.)

 

2 mittelgrosse Zucchini
250 Ricotta
1 Esslöffel Paniermehl
1 gehäufter Esslöffel Parmesankäse, gerieben
1/2 Bund Basilikum,gehackt
1 Knoblauchzehe, durchgepresst
Salz/Pfeffer
einige Kirschtomaten
Olivenöl

Die Zucchini 20 Sekunden in Salzwasser blanchieren und an-
schließend abschrecken. Dann die Enden abschneiden und die
Zucchini der Länge nach halbieren. Mit einem Pariserlöffel oder
einen Teelöffel die Zucchinis ein wenig aushöhlen.

Ricotta, Paniermehl, Parmesankäse, Basilikum und Knoblauch
miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Masse in die Zucchinihälften spritzen und in eine Auflaufform
setzen. Mit etwas Olivenöl beträufeln. Mit halbierten Kirsch-
tomaten bestreuen und bei 170 C° 30 Minuten garen  lassen.

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>