Das neue Jahr wird leicht!


Nachdem nun wirklich fast jeder für 2012 den Weltuntergang oder
Schlimmeres voraus sagt, will ich mich mal mit aller Kraft dagegen
stemmen: 2012 wird leicht!!!! Sie müssen nur daran glauben. Ich
fange schon mal mit etwas Leichtem an.

Zartes, junges Gemüse ist mitten im Winter entweder nur aus dem
Treibhaus oder von der anderen Seite der Welt erhältlich. Mit
einer Ausnahme: Brüsseler Chicorée.
Chicorée taugt eben nicht nur als Salat, sondern ist auch als Gemüse
vielseitig einsetzbar. Eine Spur Süße tut ihm gut und vertreibt die
leichte bittere Grundnote, Orangensaft gibt dem ganzen einen fein
säuerlichen Touch und die Cranberrys bilden das I-Tüpfelchen.

Hähnchenbrust mit karamellisiertem Chicoree (2Pers.)

2 Hähnchenbrüste ohne Haut ca. je 140 g
Bratbutter
500 Chicorée
1 El Butter
1 El Zucker
Saft einer Orange
10 Stück Cranberrys
Fleur de Sel
Salz, Peffer

Die Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne
mit etwas Butterfett von beiden Seiten anbraten. In den  auf 160 C°
vorgeheizten Ofen stellen und gar ziehen lassen.
In der Zwischenzeit den Chicorée halbieren und den Kern herausschnei-
den. Die Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen und den Chico-
rée mit der Schnittfläche nach unten einlegen. Das ganze mit dem Zucker
bestreuen und warten bis dieser beginnt zu karamellisieren. Dann mit dem
Orangensaft ablöschen und mit Deckel einige Minuten dünsten lassen. Zum
Schluss die Cranberry dazugeben, kurz mit erhitzen, alles mit etwas Fleur
de Sel bestreuen und servieren. Mit der aufgeschnittenen Hähnchenbrust
servieren.

 

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Das neue Jahr wird leicht!

  1. Micha sagt:

    Ich spüre sie schon, die neue Leichtigkeit, gleich hier bei dir!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>