Thai Grüne Bohnen-Rindfleischsalat

Ein schnelles Gericht für den kleinen Hunger  zwischendurch oder
als kleiner Snack zum Abendessen, fast völlig fettfrei und vor allem
ohne Kohlenhydrate. Die Schärfe kann individuell angepasst werden.
Die Jungs von www.highfoodality.com haben  mich mit einem ähnli-
chen Rezept auf die Idee gebracht.

Thai Bohnen-Rindfleischsalat (2 Pers.)

300 g  Rindshuft oder Rindsfilet
1 Tl Wok-gewürz
300 g  grüne Bohnen
1 Tomate
2 El geröstete Erdnüsse
1 mittelgroße Zwiebel
einige Spritzer Thai Fischsauce
3 El Sojasauce (z.B Kikkoman)
1 Msp Chilipulver
Neutrales Öl zum Braten

Das Rindfleisch gegen die Faser in Streifen schneiden und mit einem
Esslöffel Sojasauce und einem Teelöffel Wok-Gewürz (z.B. von Schuh-
beck) marinieren.

Die grünen Bohnen waschen und an den Enden abschneiden.Nun die
Bohnen schräg in kleine Stücke schneiden (siehe Foto) und diese in
Salzwasser kochen bis sie gar sind. Auf ein Sieb zum Abtropfen geben
und mit kaltem Wasser abspülen. Die Zwiebeln in feine Streifen schnei-
den und die Tomate mit Haut in feine Würfel  schneiden (das Grüne am Stielansatz
entfernen).

Aus der restlichen Sojasauce, der Fischsauce und dem Chilipulver
eine Sauce rühren. Die Bohnen mit den Zwiebelstreifen,den Tomaten
und den Nüssen vermengen und mit der Sauce anmachen. Das Fleisch
in einer heißen,  beschichteten Pfanne mit etwas Öl kurz anbraten.
Sofort mit dem Bohnensalat servieren.

 

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>