Spanische Tortilla

Ein einfaches, aber sehr schmackhaftes Gericht der spanisches Küche. Nach
meinen teuren Eskapaden mit Hummer genau das Richtige für werktags.  Das
Gericht ist obendrein blitzschnell zubereitet und bedarf keiner exotischen Zu-
taten. Fällt also unter die Kategorie: Küche für alle Tage, Blitzküche, Studenten-
futter, Jungesellenküche  usw.

Spanische Tortilla (für 1 Person)

1 Zucchini
1 rote Paprika
2 gekochte Kartoffeln,  (optional)
1 Schalotte
1 Scheibe Serranoschinken, kleine Würfel
3 Kirschtomaten, halbiert
1 El geriebener Käse
1 El Olivenöl
3 Eier
Salz, Pfeffer

 

Den Ofengrill einschalten.
Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Paprika vorbereiten und in Stücke
schneiden. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Schalotte würfeln.
In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Gemüse mit den
Kartoffeln und den Schalotten darin einige Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss den Serranoschinken und die Tomaten
dazugeben. Die Eier verquirlen und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen und in
die Pfanne geben.

Den Herd ausschalten. Tortilla mit dem Käse bestreuen und die Pfanne mit einem
Deckel abdecken. Einige Minuten warten, dabei Pfanne auf der ausgeschalteten
Herdplatte stehen lassen. Den Deckel entfernen und die Pfanne kurz unter den
heißen Grill halten bis die Oberfläche stockt.

 

Kann heiß oder auch kalt gegessen werden. Ein Salat dazu und der kleine Lunch
ist perfekt.

 

Tipp: Falls sie die Tortilla für zwei Personen zubereiten wollen,  brauchen sie eine
große Pfanne von mindestens 28 cm Durchmesser. Falls ihr Herd keinen Grill
hat, einfach die ganze Pfanne in den vorgeheizten Ofen schieben (Achtung : der Pfan-
nengriff sollte hitzebeständig sein.)

 

 

 

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>