Holunderblütensirup

Es ist nun schon bald eine Woche her als meine Frau ihren alljährlichen

Holunderblütensirup gekocht hat. Dieser ergibt in Verbindung mit Mineral-

wasser ein erfrischendes Sommergetränk.

Dagegen  hat ACE-Saft keine Chance!

Weitere Rezeptideen: Holunderblütensirup mit… Fruchtsalat, zum herstellen

von Sabayone, als Eiscreme oder Sorbet.

 

Holunderblütensirup

500 g Holunderblüten, bei Sonne gepflückt

1,5 Liter Wasser

500 g Zucker

Saft von 10 Zitronen oder 30 g Zitronensäure

 

Von den Holunderblüten die groben Stengel entfernen.

Alles aufkochen und über die Blüten giessen. 24 Stunden ziehen lassen.

Durch ein Tuch abseihen und nochmals erhitzen. Heiss in Marmeladen-

gläser füllen und sofort verschliessen.

 

Noch feiner wird der Sirup wenn Sie die Flüssigkeit erst abkühlen lassen

und dann die Blüten für 24 Stunden hineingeben (Kaltauszug).

 

 

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>